Schlagwort-Archive: blaue stunde

Teufelstisch und Tesla

Für dieses Wochenende habe ich mir ein Tesla Model 3 LR AWD gemietet. Zum testen ging es gestern auf eine lange Spazierfahrt Richtung Hunrück und Mosel. Zunächst noch bei strömenden Regen. Zwischendurch luden wir kurz am Tesla Supercharger in Wittlich nach, um dann weiter zum essen nach Morbach in den Hunrück Grill zu fahren. In der Gegend mein Lieblingsrestaurant mit unglaublich netten Inhabern.

 

Da zum Sonnenuntergang im südlichen Pfälzer Wald gutes Wetter angesagt war, fuhren wir weiter nach Hinterweidenthal. Als Anfänger mit Elektroautos luden wir zur Vorsicht nochmals 20 min in Hauenstein mit nur 50 kw Ladeleistung nach. Das erwies sich im Nachhinein als unnötig. Aber sicher ist sicher.

Anschließend ging es zum Sonnenuntergang zum Teufelstisch nach Hinterweidenthal. Hier war schon einiges los.

Teufelstisch

Teufelstisch

Teufelstisch Klettern

Kletterer am Teufelstisch

Zum Sonnenuntergang kamen noch eine andere Hobbyfotografen, die allerdings auch schnell wieder weg waren.

Wir hielten uns an Benjamin Jaworksky „Wenn du denkst es ist vorbei, bleibe noch eine Stunde“.

So experimentierten wir mit Taschenlampen ein bisschen herum und hatten Glück, dass der Mond erst deutlich nach Sonnenuntergang aufging, sodass wir einen tollen Blick auf die Sterne hatten.

Teufelstisch

Teufelstisch unter Sternen

Das ganze Ausleuchten mit einer Lampe funktionierte erst nach einigem probieren, als es bereits richtig dunkel war. Bei einer Belichtungszeit von rund 20 Sekunden bei offener Blende und ISO 400-1000 leuchten wir nur für ca. 1 Sekunde mit einer kleinen Stirnlampe die Steine an.

Meine große Taschenlampe war viel zu stark. Damit probierten wir etwas anderes 🙂

Ich mit der Taschenlampe am Teufelstisch

Nachdem dann gegen 20.40 Uhr der Mond erschien klappte es nicht mehr und wir machten uns auf den kurzen Rückweg zum Auto und fuhren gemütlich zurück.

Dabei probierten wir Vorteile und Schwächen des Tesla Autopiloten aus. Grundsätzlich klappte es auf der Autobahn außerhalb von Baustellen und Tempolimits gut. Allerdings erkannte er kaum einmal ein Tempolimitschild und der Tempomat versuchte nach dem Einschalten immer auf Tempo 130 zu beschleunigen, anstatt das bisherige Tempo zu übernehmen. Trotdem angenehm. Und die Beschleunigung ist sowie ein Hammer. Als sehr störend erwies sich, dass der Tesla Routenplaner keine Zwischenstops kennt und man noch Apps wie Abetterrouterplanner braucht, die im Tesla Webbrowser viel zu langsam laufen.

Aber vielleicht lernt auch Elon Musk noch dazu und erfüllt Selbstverständlichkeiten die im Tesla fehlen (Adaptive LED, Carplay).

 

 

 

Zum Feuersee nach Stuttgart

Nachdem ich in den letzten Monaten viel Arbeit im Büro hatte und dies auch elektronisch deutlich modernisiert habe, war endlich einmal wieder Zeit und Gelegenheit zu einem reinen Fotoausflug. Zur Auswahl standen der Feuersee in Stuttgart und der Kettensteg in Nürnberg.

Da wir erst gegen Abend losfahren konnten, wurde es der näher gelegene Feuersee. Hier gab es direkt am Fotospot genug Parkplätze. Leider waren die umliegenden Lokale sehr voll, sodass wir uns entschlossen, lieber Abstand zu wahren und nicht zu essen. Gesundheit geht vor.

Feuersee Stuttgart

Nach ein paar schönen Fotos zur blauen Stunde fuhren wir über die recht leere Autobahn wieder gemütlich zurück nach Wiesbaden.

Urlaubszeit – Fotozeit, Winterlichter im Palmengarten 2019/2020

Gestern ging es in den winterlichen Palmengarten nach Frankfurt. Wir fuhren gerade noch rechtzeitig los, um ohne großen Stau oder übermäßige Schlangen in den Palmengarten zu kommen. Falls noch jemand zu den Winterlichtern möchte, seid spätestens 15.45 dort. Ab dann füllt es sich zusehens und das Parkhaus ist voll.

NZ7_0360NZ7_0362NZ7_0370NZ7_0377NZ7_0379Zum Ende der blauen Stunde verließen wir den Palmengarten wieder um uns einem guten Essen zu widmen. Draußen herrschte inzwischen ein großes Verkehrschaos und vor den Kassen hatten sich lange Schlangen gebildet. Uns war es egal. Wir hatten unsere schönen Fotos.

 

In Richtung Metz – Frankreich

Nach vielen Spazierfahrten auf kurvigen Landstraße hatte ich nunmehr wieder richtig Lust auf schöne Fotos. Daher ging es am Samstag nachmittag nach Metz in Frankreich. Dort angekommen hatten wir zunächst einmal Hunger, nur öffneten dort alle Restaurant erst um 19.00 Uhr. Daher ging es zunächst einmal ein paar Foto Locations am Temple Neuf checken.

Temple Neuf MetzTemple Neuf MetzWir fanden sodann ein Restaurant das bereits zum 18.30 öffnete. Die Kommunikation mit der Bedienung gestaltete sich hier etwas schwierig, da mein französisch sich auf wenige Wörter beschränkt und diese kein Wort deutsch oder englisch sprach. Mit Hilfe des Google Übersetzers konnten wir aber die Speisekarte einigermaßen übersetzen und bestellten ein leckeres Essen. Die weitere Kommunikation übernahm danach die Chefin des Restaurant, die sehr gut deutsch sprach, so dass wir alle unsere Wünsche erfüllt bekamen.

Anschließend ging es zu den Fotospots.

Temple Neuf Metz

Das tolle in Frankreich sind die farbigen Beleuchtungen der Brücken. Dies hatten wir bereits in Straßburg an der Barrage Vauban bewundert. Zusammen mit dem blauen Himmel in der blauen Stunde ein toller Farbkontrast. Weiterlesen

Weilburg an der Lahn

Anlässlich eines geschäftlichen Termins in Weilburg an der Lahn entdeckte ich diesen tollen, in einer Schleife der Lahn gelegenen Ort. Am Donnerstagabend ging es sodann nochmals mit Kamera nach Weilburg.

A7R03802A7R03787Nach einem kurzen Rundgang durch die Altstadt rief zunächst der Hunger und wir gingen in die Alte Rentkammer essen. Das Essen dauerte zwar länger als geplant, war dafür aber auch total lecker. Weiterlesen

Ein Abend in Köln

Gestern nach Feierabend ging es nach Köln zum fotografieren. Bereits seit langem hatte ich mir die Hohenzollernbrücke mit dem Dom im Hintergrund als Motiv herausgesucht.

Vor Ort stellten wir fest, dass hier wirklich fotografieren für bequeme Faulenzer angesagt ist. Direkt an der Brücke parkten wir im Parkhaus des Hyatt Hotels. Von dort sind es nur wenige Meter bis zur Rheinuferpromenade mit schönen Sitzgelegenheiten, Essensständen und Restaurants. Wir starten zunächst mit einem tollen griechischen Essen um uns die Zeit bis Sonnenuntergang zu vertreiben.

Dom Köln Sonnenuntergang

Nach einem Locationcheck holten wir unsere Fotoausrüstungen aus dem Auto und schauten uns ein wenig um.

DomSchlösser

Zu Beginn der blauen Stunde besorgten wir uns noch kalte Getränke am benachbarten Stand und machten in Ruhe ein paar tolle Fotos.

Kölner Dom blaue Stunde Weiterlesen

Strassburg – Barrage Vauban

Am Samstag nachmittag ging es nach Strassburg. Ziel war es, an der Barrage Vauban in der blauen Stunde zu fotografieren, sowie ein wenig mit meiner neuen Zweitkamera Canon EOS M50 herumzuspielen.

In Strassburg angekommen schauten wir uns etwas im historischen Zentrum um und suchen ein paar Locations die geplanten Fotos zur blauen Stunde.


Barrage Vauban Strassburg

Hierbei nutze ich die leichte Canon EOS M50 die schön klein und leicht, aber auch gut anzufassen und zu bedienen ist.

Historisches ZentrumIMG_0409IMG_0410

Da nach Zeit bis Sonnenuntergang blieb, suchen wir uns ein Lokal um schön Essen zu gehen.

Leider mussten wir nach dem Essen feststellen, dass unsere Wunschlocation für die blaue Stunde, die Aussichtsterrasse auf dem Dach der Barrage Vauban, bereits um 19.30 Uhr geschlossen hatte. Daher suchen wir unsere geplante zweite Location seitlich auf.

Barrage Vauban Strassburg

Aufnahme mit Sony A7RM3

Weiterlesen

Schloss Drachenburg – Schlossleuchten

Im Internet entdeckte ich das Schloss Drachenburg.  Schloss Drachenburg ist ein großes Anwesen aus dem 19. Jahrhundert.

Zwischen Ende Januar und Ende Februar findet dort das „Schlossleuchten“ statt, bei dem das Schloss in bunten Farben durch einen Künstler illuminiert wird. Da musste ich unbedingt hinfahren.

Und wenn ich schon Richtung Bonn zu so einem Ereignis fahre, musste natürlich auch das Wetter stimmen. Ich wollte das Schloss in der sogenannten blauen Stunde nach Sonnenuntergang fotografieren.

Letzten Samstag passte dann alles. Ich hatte Zeit und der Wetterbericht sagte gerade für die Ecke Königswinter einen fast wolkenlosen Himmel voraus. Also starteten wir gegen 14.30 bei nebligen grauen Wetter in Wiesbaden in Richtung Königswinter. Und tatsächlich, kurz vor Königswinter verschwanden die Wolken und es zeigte sich ein blauer Himmel.

Nach einigen Schwierigkeiten den geplanten Parkplatz aufgrund des Hochwassers anzufahren ging es mit der Drachenfelsbahn, einer Zahnradbahn, hoch auf den Drachenfels. Leider durfte man mit der Eintrittskarte für das Schlossleuchten erst 17.00 auf das Gelände. Aber das passte zeitlich gut, da wir eine Station zu spät aus der Drachenfelsbahn ausstiegen und wieder runter laufen mussten.

Neben unserem ersten Spot standen 2 Buden, an denen es Grillwürste und Waffeln gab. Ein herrlicher Duft, der uns in die Nase stieg. Also noch schnell eine Hirschbratwurst gekauft und im Kauen das erste Fotos geschossen.

Schloss Drachenburg

Anschließend probierten wir noch ein paar andere Spots aus. Dabei gefielen mir und anderen anwesenden Fotografen besonders die Wiese auf der rechten Seite des Schlosses. Mit einem starken Verlaufsfilter sorgte ich für einen hellen Vordergrund, wobei ich diesen im unteren Bereich bei der Nachbearbeitung wieder etwas abgedunkelt habe.

Schloss Drachenburg

Nachdem es dann dunkel war, fuhren wir wieder zurück und aßen noch etwas an einer Autobahnraststätte. Leider kein nicht annähernd so gut wie die Hirsch Bratwurst am Schloss. Trotzdem ein super Foto Tag.

 

 

Wenn das Licht nicht mitspielt… Wasserburg Bad Vilbel

Für dieses Wochenende hatte ich mir einen schönen Ausflug zu einem Fotospot hier in der Nähe herausgesucht. Die Wasserburg in Bad Vilbel.

Laut Wetterbericht sollte der Himmel nur 30 % bedeckt sein. Also ideale Bedingungen für tolles Licht während des Sonnenuntergangs. Leider täuschte sich diesmal der Wetterbericht um mindestens 10-20 km. Der Himmel war mit Wolken bedeckt. Nur in Richtung Osten, da sah es besser aus. Ich habe versucht das beste draus zu machen. In schwarz / weiß haben die Fotos nach meinem Geschmack auch Ihren Reiz.

Burg Bad Vilbel

Brücke an der Burg

In der blauen Stunde wirken die dann blauen Wolken zwar etwas komisch. Aber trotzdem eine schöne Location, die man bei besserem Wetter (und kein Eis im Wassergraben) nochmals ansteuern kann.

Wasserburg Bad Vilbel DSC02710

Jedenfalls meinem Vater der mitkam hat es super gefallen, auch weil er nicht viel laufen musste.

 

Maintower

Bei traumhaften Wetter ging es gestern zum Sonnenuntergang auf die Besucherplattform des Maintower in Frankfurt am Main.

Der Sonnenuntergang sah einfach spektakulär aus.

Maintower Frankfurt Sonnenuntergang

Obwohl es in der blauen Stunde etwas kühl wurde, lohnt sich die Aussicht in jedem Falle.

Maintower Panorama

Panorama von der Besucherplattform des Maintowers

Blaue Stunde Maintower DSC02587

Schwarzwald

Der Schwarzwald ist für mich eine der schönsten Gegenden in Deutschland. Nachdem für dort schönes Wetter angesagt war, wollten wir am gestrigen Donnerstag dort fotografieren. Leider wurde mein Fotokumpel plötzlich krank so dass ich alleine in Richtung Burg Hohenzollern gefahren bin.

Zellerhorn

Burg Hohenzollern vom Zellerhorn aus gesehen

Den Standort hatte ich mich schon über Google Maps ausgeschaut. Man kommt dort bis auf 1,8 km mit dem Auto ran. Theoretisch auch weiter, wenn man die Verbotsschilder ignoriert. Bevor ich aber für ein Foto 3 Stunden fahre, hatte ich über kachelmannwetter.com den Bedeckungsgrund des Himmels gecheckt, um nicht zuviele Wolken zu haben.

Zellerhorn mit Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern vom Zellerhorn

Ein toller Standort auch für einen Fotoworkshop ( @Benjamin Jaworskyj) vor allem weil es dort viel Platz gibt, damit sich jeder seinen eigenen Standort für Fotos suchen kann. Und wer dort chillen möchte ist auf den Bänken und einem Liegestuhl auch gut aufgehoben. Wen es dort hinzieht, hier ein Link:

https://goo.gl/maps/XJQgAhApWDv

Burg Hohenzollern blue hour

Burg Hohenzollern zur blauen Stunde

Zum Schluss probierte ich ein Hochkant Panorama. Die Aufnahme auf jetzt 293 MP

 

Burg Hohenzollern Panorama blue hour