Schlagwort-Archive: analoge

Analoge vs digitale Fotos – ziemlicher Unterschied

Im Autoskulturenpark habe ich parallel mit meiner Sony A7Rii digital fotografiert und die Raw Bilder per Hand entwickelt, die Farben angepasst, geschärft usw.

Außerdem habe ich im Autoskulturenpark auch analog mit einer Nikon F60 mit 50mm Festbrennweite und Fuji Superia 200 fotografiert. Dies war bei amazon der am schnellsten lieferbare Film

Analog Fuji Superia200

Analoge Aufnahme Fuji Superia 200, entwickeit und gescannt durch meinfilmlab.de

Klickt man oben auf die analoge Aufnahme, sieht man deutlich die Körnung des Films.

Unten dieselbe Aufnahme mit ISO 200 digital mit der Sony A7rii. Die Aufnahme ist ebenfalls nicht weiter bearbeitet. Man sieht die Unterschiede in der Sättigung der Farben zum Fuji Film.

 

A7R00063

Gleiche Aufnahme digital mit Sony A7Rii

Wenn ich mir die analogen Aufnahme anschaue, gefallen mir diese aber irgendwie. Die Körnung des Films passt irgendwie zu den Motiven.

Analog Fuji Superia200

Die analogen Aufnahmen sind alle in den Farben unbearbeitet. Ich habe nur teilweise die Belichtung um 0,5 Blenden reduziert. Ich hatte in der Kamera eine leichte Überbelichtung eingestellt, die aber nicht erforderlich war.

 

Hier nach ein paar analoge Aufnahmen: Die digitalen Aufnahmen sind hier

Analog Fuji Superia200Analog Fuji Superia200Analog Fuji Superia200

 

Den Analogfilm habe ich zu www.myfilm.lab.de  zum entwickeln gesandt. Die Aufnahmen bekomme ich sodann eingescannt als jpg Dateien in einem zip Archiv zum downloaden. Die Rechnung kann mittels pdf paypal bezahlt werden. Klappt alles wunderbar.

Ich denke so werde ich ab und zu weiter analog fotografieren. Ich habe schon verschiedene Filme im Kühlschrank lagern. Auf deren Farben bin ich schon gespannt.

Analog Fuji Superia200Analog Fuji Superia200